Projects

Adivasi

Der Zweck des Vereins ist die Verbesserung der Bildung für Kinder und Jugendliche aus marginalisierten Gruppen der Gesellschaft. Darüber hinaus stärkt Bargat e.V. Selbstorganisationen und Vernetzung von NGOs mit dem Ziel von Empowerment und Stärkung der Rechte von Benachteiligten, so dass sie in der Lage sind, diese einzufordern.

IMG_2642

Müllsammler-Organisationen 

Dharmendra Yadav hat eine NGO gegründet, deren Generalsekretär er ist. Sie trägt den
Namen „Lokadhikar“ (Recht des Volkes).
Daneben gibt es Vereinigungen der Müllsammler in den verschiedenen Bundesländern
Indiens. Sie sind alle unter einem „Dach“ zusammengefasst als: All India Kuchra Shramik
Mahasang (Gesamt-indische Müllarbeiter-Großvereinigung). Hierin sind die
MüllarbeiterInnen der Provinzen Delhi, Uttar Pradesh, Uttarakhand, Jharkhand, Assam und Bihar organisiert.
Allein Delhi arbeiten etwa 350000 Personen als MüllsammlerInnen. Selbst in Kanpur, einer Stadt mittlerer Größe in Uttar Pradesh, gibt es bereits 50000 MülsammlerInnen.
In den edlen Wohnbezirken zahlen die wohlhabenden Bürger dafür, dass wöchentlich ein Müllsammler vorbeikommt und die Plastiksäcke mitnimmt. Davon können die
MüllsammlerInnen in den Randbezirken und in den Geschäftsvierteln nur träumen. Hier ist es eine mühsame Arbeit, den Abfall in Fronarbeit mitzunehmen, um ihn „zu Hause“ zu verwerten. 150 Rupien pro Tag nennt auch Dharmendra als Erfahrungswert eines
Tagesverdienstes eines Müllsammlers.

bargat photo wates picker wp